Mirjam Klein Foto 1
Mirjam Klein Foto 2
Mirjam Klein Foto 3

Mirjam Klein

Mirjam Klein erhielt ihren ersten Geigenunterricht bei H. Hörlein in Hamburg und studierte Violine bei Prof. C. Altenburger in Hannover sowie in der Soloklasse bei Prof. I. Bieler in Düsseldorf. Meisterkurse bei I. Ozim, S. Gawriloff und D. Takeno ergänzten ihre künstlerische Ausbildung. Sie war Konzertmeisterin des Landesjugendorchesters Schleswig-Holstein und der Norddeutschen Kammerphilharmonie sowie Mitglied der Jungen Deutschen Philharmonie. Seit Abschluss ihres Studiums ist Mirjam Klein als freischaffende Solistin, Kammermusikerin und Orchestermusikerin tätig. Sie war Mitglied des Orchesters der Beethovenhalle Bonn, des 'Ensemble Horizonte' und konzertierte mit 'musica alta ripa' und 'Das Neue Ensemble'. 2002 gründete sie zusammen mit T. Rokahr die 'helios kammerphilharmonie', die sie als Konzertmeisterin anführt. Dieses professionelle Kammerorchester hat sich neben regelmäßigen eigenen Projekten durch zahlreiche Konzerte mit großen Kantoreien einen Namen gemacht. Seit 2010 ist Mirjam Klein außerdem Mitglied des Ensembles 'musica assoluta'.

Als Kammermusikerin tritt Mirjam Klein regelmäßig im Duo mit der Pianistin Christiane Kroeker auf und hat mit ihr durch eine über 20-jährige Konzerttätigkeit das umfangreiche Repertoire für Violine und Klavier erarbeitet. Seit 2009 konzertiert sie außerdem im Duo Violine und Violoncello und in Erweiterung zum Streichtrio mit der Cellistin Alev Akcos.

Neben der Konzerttätigkeit liegt Mirjam Klein die Ausbildung junger GeigerInnen besonders am Herzen. Als ehemalige Assistentin von Prof. Ida Bieler ist sie heute eine erfahrene und viel gefragte Pädagogin und Mitglied des Deutschen Tonkünstlerverbandes. Als Dozentin arbeitet sie mit Jugend- und Studentenorchestern.

2012 gründete Mirjam Klein zusammen mit Christiane Kroeker 'Musik im Hof' als Wirkungsstätte für ihren qualifizierten Privatunterricht.